Der neue Vorsitzende der SPD Bonn-Beuel auf Youtube

Datenschutz
Der neue Vorsitzende der Beueler SPD

Verkehr, Wohnen und Kulturmeile sind seine Hauptthemen

Er ist jung, akademisch gebildet und hat neue Ideen: Maximilian Blesch, 26 Jahre jung, ist neuer Vorsitzender der Beueler SPD. Im Video erklärt er, wie er sich die politische Arbeit der nächsten Monate vorstellt.

Meldungen

Wahlkampfauftakt mit 300 Ostereiern und 58 Plakaten

Mit 300 Ostereiern und 58 DIN-A-O-Papierplakaten gings los: Wahlkampfauftakt der Beueler SPD für die Europawahl am 26. Mai. Es wurden ausschließlich ökologische Papierplakate verwendet auf dem Weg von Beuel-Mitte bis hin zum Pantheon. Die Verjüngung im SPD-Ortsverein zeigte sich auch im Wahlkampf-Einsatz: Fünf junge Parteimitglieder unter 30 waren mit im Team.

Bild: Wolfgang Zimmer

Zwei Frauen kandidieren auf den Spitzenplätzen der Beueler SPD

Die Beueler SPD wird mit zwei Frauen als Spitzenkandidatinnen für den Stadtrat und die Beueler Bezirksvertretung antreten. Ziel ist es, sowohl in Beuel als auch im Stadtrat eine Mehrheit jenseits der CDU zu bilden, weil die Bonner Christdemokraten und ihr Oberbürgermeister sich bisher bei den wichtigsten Problemen in Bonn - Beispiel Wohnen und Verkehr - allen durchgreifenden Lösungsansätzen verweigert haben. Folgende Stadtratskandidaten wurden von der Mitgliederversammlung gewählt: Angelika Esch, Wahlkreis Pützchen (Platz 1), Ingo Holdorf, Wahlkreis Vilich, Geislar, René Pausch, Wahlkreis Limperich, Petra Maur, Wahlkreis Beuel-Mitte, Maximilian Blesch, Wahlkreis Schwarzrheindorf.

Generationenwechsel: 26jähriger führt künftig die Beueler SPD

Die Beueler SPD hat einen neuen Vorstand und zeigt sich dabei sehr jugendlich. Bei der Jahreshauptversammlung kam es zu einem Generationenwechsel: Die bisherige Vorsitzende Angelika Esch kandidierte nicht mehr, da sie sich voll auf ihr neues Amt als Fraktionsvorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion konzentrieren will. Neuer Vorsitzender wurde der 26-jährige Mathematiker Maximilian Blesch (5. von rechts). Blesch, der auch im Bonner Juso-Unterbezirksvorstand aktiv ist, steht damit für den Verjüngungs- und Erneuerungsprozess der Genossinnen und Genossen in Beuel.